POL-SE: Norderstedt – Tatverdächtiger nach versuchten Einbruch in Tabakladen festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen, den 17.04.2022, ist es in der De-Gaspari-Passage in Norderstedt zum versuchten Einbruch in ein Tabakwarengeschäft und zur anschließenden Festnahme eines Tatverdächtigen gekommen, der im Verdacht steht, auch für den Einbruch in einen Optiker in der Europaallee in derselben Nacht verantwortlich zu sein.

Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes meldete um 01:25 Uhr einen Mann, der mit einem Gullydeckel die Scheibe des Geschäfts beschädigte und alarmierte die Polizei. Der Täter lief währenddessen davon.

Anhand der Personenbeschreibung nahm eine der alarmierten Streifen des Polizeireviers Norderstedt in unmittelbarer Tatortnähe einen 41-jährigen Norderstedter vorläufig fest und brachten ihn zur Dienststelle

Während ein Arzt dem alkoholisierten Beschuldigten auf dem Revier eine Blutprobe entnahm, wurde ein weiterer Einbruch in der Europaallee gemeldet.

Hier war die Scheibe eines Optikers ebenfalls mit einem Gullydeckel beschädigt worden.

Nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen durch den Kriminaldauerdienst wurde der Festgenommene aufgrund eines offenen Haftbefehls wegen einer anderen Straftat in der Vergangenheit der JVA Kiel zugeführt und befindet sich derzeit in Haft.

Ihm droht zudem ein weiteres Strafverfahren wegen des besonders schweren Falls des Diebstahls in zwei Fällen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Neue Landesförderung im E-Sport: Schleswig-Holstein setzt sich an die Spitze der E-Sport-Förderung

Bewerte den post (CIS-intern) – Kiel/Köln: Das Land Schleswig-Holstein stärkt sein Engagement im E-Sport in einem weiteren Handlungsfeld. Gemeinsam mit EDEKA Nord und der esports player foundation initiiert das Bundesland mit dem „E-Sport-Team Schleswig-Holstein“ die deutschlandweit erste Förderung von jungen Talenten auf einer Länderebene. Diese Förderung ermöglicht den Talenten des […]