POL-SE: Norderstedt – Nach Zeugenhinweis: Alkoholisiertes Einbrecherduo aus Polen mit Stehlgut festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Am 19.03.2021, gegen 08:40 Uhr, wurden in Norderstedt, im Bereich der Straßen Harckesheyde/Schulweg zwei 24 und 26 Jahre alten Männer aus Polen nach frischer Einbruchstat festgenommen.

Aus einer gewaltsam geöffneten Garage in der Straße Harckesheyde hatten die zwei Täter diverse Akku-Werkzeuge im Wert von mehreren hundert Euro entwendet.

Beim Abtransport ihrer Beute ist das Duo aber von einem aufmerksamen Anwohner und einer weiteren Zeugin wahrgenommen und der Polizei gemeldet worden.

Die Täter konnten wenig später von mehreren Streifenwagenbesatzungen noch direkt in Tatortnähe gestellt und zur Wache verbracht werden.

Die Staatsanwaltschaft ordnete bei den alkoholisierten Männern mit einem Atemalkoholwert von 1,1 und 1,98 Promille eine Blutprobenentnahme an.

Beide Männer müssen sich nun wegen des gemeinschaftlichen Diebstahls verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories
Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Groß Offenseth-Aspern - Umweltsünder entsorgt Eimer mit Altöl und Frostschutz - Polizei sucht Zeugen (FOTO)

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Montag (22.03.2021) stellten Beamte des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn eine größere Ansammlung an Eimern mit Altöl und Eimer mit Frost- und Tiefengrund sowie einen Altreifen im Waldweg, gegenüber der Einmündung Großer Kamp fest. Sieben Eimer à 20 l waren noch vollständig […]