POL-SE: Norderstedt – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Bränden

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Wochenende ist es im Norderstedter Stadtgebiet zu zwei Bränden gekommen, zu denen die Ermittler der Kriminalpolizei nach möglichen Zeugen suchen.

Am frühen Samstagmorgen, den 01.10.2022, um 04:29 Uhr, wurde der Vollbrand eines Carports mit fünf untergestellten Pkw im Frieda-Nadig-Stieg gemeldet.

Ein angrenzendes Reihenhaus und acht weitere Pkw wurden durch die Hitzeentwicklung zudem beschädigt.

Personen wurden nicht verletzt. Das betroffene Endreihenhaus ist nicht mehr bewohnbar.

Am darauffolgenden Sonntag (02.10.2022) kam es im Buschberger Weg zum Brand in einem Einfamilienhaus, der um 02:28 Uhr gemeldet wurde. Personen kamen nicht zu Schaden.

Beide Brandorte wurden beschlagnahmt. Hinweise auf einen Zusammenhang zwischen den Bränden liegen aktuell nicht vor. Die Brandursachen sind bislang unklar.

Die Sachschäden dürften in beiden Fällen mindestens im mittleren sechsstelligen Bereich liegen.

Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen zu den Brandursachen übernommen und bittet unter 040 52806-0 um sachdienliche Hinweise zur Brandentstehung.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt / Bad Oldesloe - Jeep Grand Cherokee gestohlen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (03./04. Oktober 2022) ist es in der Norderstedter Waldstraße zum Diebstahl eines grauen Jeep Grand Cherokee gekommen, der zwischenzeitlich in Bad Oldesloe aufgefunden wurde. Unbekannte entwendeten den Geländewagen mit Segeberger Kennzeichen aus dem Baujahr 2020 zwischen 20:00 und 05:18 […]