POL-SE: Norderstedt. Graffiti-Sprayer nach Zeugenhinweis auf frischer Tat festgenommen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am 18.12.2020, gegen 03:00 Uhr, meldete ein Zeuge der Polizei einen Graffiti-Sprayer, der gerade eine Garagenzufahrt in der Ochsenzoller Straße mit pinkfarbenem Sprühlack beschädigen würde.

Eine Streifenbesatzung konnte den Beschuldigten, ein 32jähriger Mann aus Norderstedt, wenig später stellen und das Tatwerkzeug sicherstellen. Nach ersten Erkenntnissen hatte der Beschuldigte noch weitere Wände beschmiert und einen pinkfarbenen verschnörkelten Schriftzug (sogenannte “tag”) hinterlassen. Die Buchstaben ähneln einem “mie” oder “mite”. Die Polizei prüft weitere Fälle mit solchen Schriftzügen und unter Verwendung dieser Farbe.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Kai Hädicke-Schories Telefon: 040-52806-205

E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4795020 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201218.6 Glückstadt: Diebstahl im Supermarkt

Glückstadt (ots) – Gelegenheit macht Diebe. So gewesen am Donnerstag, als sich ein Unbekannter in einem Glückstädter Supermarkt einen Beutel samt Geldbörse aus einem Einkaufswagen griff. Hinweise zu seiner Identität gibt es keine. Um 13.30 Uhr hielt sich die Geschädigte in dem Lidl-Markt in der Nordmarkstraße auf. Ihr Portemonnaie deponierte […]