POL-SE: Norderstedt – Einbrüche in Ochsenzoller Straße

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht von Sonntag auf Montag (30.05.2022) ist es in der Ochsenzoller Straße in Norderstedt zwischen Tannenhofstraße und Krummer Weg zu zwei Einbrüchen gekommen.

Gegen 03:00 Uhr hörte eine Zeugin Geräusche, sah Taschenlampenschein im Gebäude des Deutschen Roten Kreuzes und alarmierte die Polizei.

Bei Eintreffen der ersten Streifen hatten sich der/die Täter bereits entfernt.
Die Fahndung verlief erfolglos.

Ob etwas entwendet wurde, war im Rahmen der Anzeigenaufnahme noch unklar.

Vermutlich in derselben Nacht drangen Unbekannte in das nahe gelegene Gebäude des SPD-Podiums ein und entwendeten einen mittleren zweistelligen Bargeldbetrag.

Die Tat wurde am Vormittag bemerkt.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Tatnacht geben können und bittet unter 040 52806-0 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Polizei warnt wiederholt vor Betrugsmasche mit WhatsApp

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Aus gegebener Veranlassung warnt die Polizei wiederholt vor einer Betrugsmasche, bei der sich die Betrüger über WhatsApp als die angeblichen Kinder der Angeschriebenen ausgeben und ihre Eltern um die Übernahme einer Rechnung bitten. Am Dienstagnachmittag, den 31.05.2022, erhielt eine 64-Jährige eine Nachricht von […]