POL-SE: Norderstedt – Einbruch in Schule – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es in einer Grundschule im Harkshörner Weg zu einem Einbruchdiebstahl gekommen. In diesem Zusammenhang sucht die Kriminalpolizei nach Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen drangen Unbekannte zwischen Samstagnachmittag (25.04.2020) und Sonntagnachmittag gewaltsam in das Schulgebäude ein.

Zeugen stellten am Sonntag den Einbruch fest und informierten die Polizei.

Polizeibeamte nahmen daraufhin die Tat auf und sicherten Spuren.

Nach derzeitigem Stand haben die Unbekannten einen ungefähr 30 Kilogramm schweren Tresor entwendet. Ob noch weiteres Stehlgut vorliegt, ist Bestandteil der Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Norderstedt sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge geben können.

Hinweise nehmen die Ermittler unter 040 52806-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4582960 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: A23 bei Tornesch / Folgemeldung zu: Kleintransporter kippt auf die Seite und verliert Ladung

Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag, dem 28. April 2020, ist es auf der A23 bei Tornesch zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Kleintransporter seine Ladung verlor. Siehe hierzu Original-Meldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4582896 Nach Abschluss der Aufräumarbeiten wurde die verlorene Ladung des Kleintransporters durch Kräfte des Polizeiautobahn- und Bezirksreviers (PABR) Elmshorn […]