POL-SE: Norderstedt – Einbruch in das Postverteilungszentrum – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am Mittwoch (03.11.2021) ist es bei einem Postverteilungszentrum in der Falkenbergstraße zu einem versuchten Einbruchdiebstahl gekommen.

Die Tat dürfte sich in der Zeit zwischen Dienstag, 02.11.2021, 20:00 Uhr und Mittwoch, 03.11.2021, 08:00 Uhr ereignet haben.

Unbekannte versuchten sich gewaltsam Zutritt zum Gebäude zu verschaffen.
Ein Eindringen in das Gebäude gelang nicht.

Der entstandene Sachschaden dürfte nach vorsichtiger Einschätzung im unteren dreistelligen Bereich liegen.

Bereits am 06.10.2021 ist es zu einem Einbruch in das Zentrallager der Post gekommen.
Die Pressemitteilung hierzu vom 08.10.2021 ist unter nachfolgendem Link zu entnehmen:
https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/5041473

Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht, ist Gegenstand der kriminalpolizeilichen Ermittlungen.

Die Polizei fragt nun, wer in dem tatrelevanten Zeitraum verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit dieser Tat gemacht hat. Zeugen werden gebeten, ihre Wahrnehmungen der Kriminalpolizei Norderstedt unter der Telefonnummer 040 – 528 06 – 0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211104.3 Nindorf: Einbruch in unbewohntes Haus

Nindorf (ots) – Zu Wochenbeginn sind Unbekannte in ein nicht bewohntes Haus in Nindorf eingestiegen. Beute machten sie vermutlich keine, richteten allerdings einen Sachschaden in Höhe von tausend Euro an. Nach derzeitigen Erkenntnissen suchten Einbrecher das Einfamilienhaus im Kornackerweg am Dienstag von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr auf. Ein Zeuge […]