POL-SE: Norderstedt – Einbruch in Bankfiliale

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Wochenende ist es in der Rathausallee in Norderstedt zum Einbruch in die dortige Bankfiliale der Haspa gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen drangen Unbekannte nach Geschäftsschluss am Freitagnachmittag und Sonntagmittag (08.08.2021) gewaltsam in die Filiale ein.

Ein Mitarbeiter stellte den Einbruch am Sonntagnachmittag fest und informierte die Polizei.

Polizeibeamte nahmen eine Strafanzeige auf und beschlagnahmten den Tatort.

Zum Diebesgut können derzeit noch keine näheren Angaben gemacht werden.

Montagmorgen (09.08.2021) kam es im selben Gebäude aus bislang unbekannter Ursache zu einem Brand, der gegen 07:30 Uhr gemeldet wurde.

Ob ein Zusammenhang zu dem vorherigen Einbruch besteht, ist Bestandteil der laufenden Ermittlungen der Kriminalpolizei Norderstedt.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise über verdächtige Personen oder Fahrzeuge zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen im Bereich des Tatortes unter 040 52806-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210809.7 Heide: Jugendlicher bestohlen

Heide (ots) – In der Nacht zum Sonntag hat ein Unbekannter einem Jugendlichen in Heide auf offener Straße unbemerkt das Portemonnaie entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Gegen 02.30 Uhr war der Geschädigte auf der Hamburger Straße vom Bahnhof kommend in Richtung der Diskothek “Westcoast” unterwegs. An der Shell-Tankstelle […]