POL-SE: Norderstedt – Diebstahl eines Hyundai

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Montagnachmittag (28.06.2021) ist es in der Ulzburger Straße in Norderstedt zum Diebstahl eines Hyundai Kona gekommen, zu dem die Kriminalpolizei nach möglichen Zeugen sucht.

 

Nach bisherigen Erkenntnissen parkte der graue Pkw ab 15:30 Uhr auf dem Parkstreifen in Höhe der Breslauer Straße. 

Um 16:50 Uhr stellte der Fahrer das Fehlen des Fahrzeugs fest und informierte die Polizei. 

Die Fahndung nach dem Hyundai verlief bislang erfolglos. 

Der Pkw, Baujahr 2019, ist circa 35.000 Euro wert und verfügte über Segeberger Kennzeichen. 

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 04101 2020. 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Wie kann man das eigene Wohnmobil vermieten?

(CIS-intern) – Alleine im April 2021 wurden über 11 Tausend der sogenannten Freizeitfahrzeuge zugelassen und davon mehr als 8,5 Tausend Wohnmobile. Insgesamt ist der Wohnmobilbestand im Jahr 2021 mit rund 674.700 Stück auf einen neuen Höchststand geklettert. Nichtsdestoweniger kostet die Anschaffung eines gebrauchten Wohnmobils im Schnitt bereits einen fünfstelligen Betrag, […]