POL-SE: Norderstedt – Diebstahl aus Fahrzeug – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag (12.08.2021) ist es in Friedrichsgabe in Norderstedt zu einem Diebstahl aus einem Fahrzeug gekommen.

Unbekannte Täter schlugen vor einer Kindertagesstätte in der Glockenheide die Fensterscheibe eines VW Golfs ein und entwendeten aus dem Fahrzeug einen Rucksack.

Die Tatzeit dürfte zwischen 14:25 Uhr und 14:42 Uhr liegen.

Der Rucksack der 39jährigen Geschädigten konnte durch Beamte des Polizeireviers Norderstedt in unmittelbarer Nähe zum Tatort aufgefunden werden.

Zu dem genauen Stehlgut ist nichts Näheres bekannt.

Wenige Stunden später wurde dann in Garstedt eine weitere Seitenscheibe eingeschlagen und eine Tasche aus dem Fußraum des Fahrzeuginneren entwendet.

Eine 59jährige Norderstedterin parkte zwischen 17:00 Uhr und 17:30 Uhr ihren VW Golf auf dem Parkplatz des Friedhofes in der Ochsenzoller Straße.
Als die Fahrzeughalterin zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie eine eingeschlagene Seitenscheibe und das Fehlen ihrer Handtasche.

Die Polizei in Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge an den zwei Tatorten beobachtet haben.

Hinweise sind an die Kriminalpolizei in Norderstedt unter der Rufnummer 040 – 52806 – 0 zu richten.

Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang darum, Wertgegenstände in keinem Fall, auch nicht versteckt, im Auto zurückzulassen.
Das Diebesgut ist meist zudem vom Versicherungsschutz ausgenommen.

Lassen Sie ihr Navigationsgerät nicht im Wagen zurück. Auch die Halterung sollte entfernt werden.

Auch Ausweise, Fahrzeugpapiere, Hinweise zur Wohnanschrift oder Hausschlüssel sollten nie im Fahrzeug bleiben. Zum Diebstahl könnte sonst noch ein Wohnungseinbruch hinzukommen.

Bewahren Sie keine Wertsachen im Kofferraum auf. Nehmen sie bei Übernachtungen auf Urlaubs- oder Geschäftsreisen sämtliches Gepäck aus dem Kofferraum.

Halten Sie auch während der Fahrt Ihr Fahrzeug verschlossen, um Blitzdiebstähle aus dem Fahrzeug, z. B. während des Haltens an einer Kreuzung, zu verhindern.

Stellen Sie ihr Fahrzeug auf belebten und gut beleuchteten Parkplätzen ab.

Weitere Informationen sowie eine Informationsbroschüre erhalten Sie hier:

https://www.polizei-beratung.de/medienangebot/detail/17-bremsen-sie-diebe-rechtzeitig-aus/

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210813.3 Heide: Besser geht immer...

Heide (ots) – In diesem Sinne hat ein Fahrraddieb am Donnerstag in Heide ein zuvor entwendetes Fahrrad stehengelassen, um ein höherwertigeres mitzunehmen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter oder auf den Verbleib des zuletzt entwendeten E-Bikes geben können. Im Zeitraum von 12.00 Uhr bis 14.00 […]