POL-SE: Norderstedt – Brand eines Unterstandes für Einkaufswagen an Supermarkt – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstag (09.10.2021) ist es um 18:10 Uhr in der Rathausallee zu einem Brand eines Sammeluntersandes für Einkaufswagen gekommen.

Näheres zum Brandgeschehen bzw. -bekämpfung ist der Pressemitteilung des Freiwilligen Feuerwehr Norderstedt unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/127885/5042535

Bei dem Eintreffen der Polizei brannte der Unterstand bereits in voller Ausdehnung.

Durch die Wärmeentwicklung zersprangen mehrere Scheiben des Supermarktes. Personen waren zu keinem Zeitpunkt gefährdet.

Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben getätigt werden. Auch zur Brandursache liegen noch keine Hinweise vor.

Die Kriminalpolizei Norderstedt sucht nun Personen, die am Samstag vor oder während der Löscharbeiten beim Supermarkt oder in Tatortnähe auffällige Personenbewegungen wahrgenommen haben oder andere sachdienliche Hinweise in Zusammenhang mit der Tat machen können.

Zeugen melden sich bitte bei der Polizei in Norderstedt unter der Rufnummer 040 – 52806 – 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kreis Segeberg - Falsche Polizeibeamte am Telefon - Vorsicht vor Betrug in Norderstedt

Bad Segeberg (ots) – Falsche Polizeibeamte rufen erneut bei Bürgern an und versuchen, diese um ihr Erspartes zu bringen. In den letzten Tagen gingen vermehrt Meldungen über den Anruf sog. “Falscher Polizeibeamte” ein. Die Unbekannten behaupten am Telefon, Polizeibeamte zu sein. Sie erzählen, dass Täter festgenommen worden sind. Bei diesen […]