POL-SE: Norderstedt – Brand eines Gewerbeobjektes in Garstedt – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Freitag (11.03.2022) ist es in den frühen Morgenstunden zu einem Feuer an einem Gewerbeobjekt für Polstereifachverkauf gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen bemerkte eine 33-jähriger Norderstedterin um 02:14 Uhr das Feuer im Bereich der Ladezone.

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Garstedt konnten das Feuer löschen, bevor dieses auf die Verkaufsräume übergreifen konnte.

An der Gebäudefassade entstand durch die Flammen ein Gebäudeschaden in noch unbekannter Höhe.

Die Kriminalpolizei in Norderstedt hat den Brandort beschlagnahmt und kann eine Brandstiftung gegenwärtig nicht ausschließen.

Die Ermittler suchen Zeugen, die am Brandort verdächtige Beobachtungen gemacht bzw. verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 040 – 52806 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Raub zum Nachteil einer 59-jährigen Hamburgerin - Kriminalpolizei sucht Zeugen

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Freitag (11.03.2022) ist es in der “De-Gasperi-Passage” zu einem Raub zum Nachteil einer 59-Jährigen gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand die Geschädigte um 02:05 Uhr in der “De-Gasperie-Passage”. Vor einem Drogeriemarkt wurde die Hamburgerin von drei jugendlichen Personen angesprochen und gefragt, […]