POL-SE: Norderstedt, Am Hange – Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Einbruch in Einfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Verdächtige Wahrnehmungen in Form eines lauten Klopfens hatten am gestrigen Dienstag, den 30. November, gegen 09:00 Uhr, die Bewohnerin eines Einfamilienhauses in der Straße “Am Hange” in Norderstedt veranlasst, vor das Gebäude zu treten. Hier wurde sie von einer Nachbarin angesprochen, die soeben drei Personen beim Verlassen des Grundstücks beobachtet hatte. Die Frauen stellten dann eine beschädigte Fensterscheibe am Haus fest.

Beamte des Polizeireviers Norderstedt erschienen vor Ort und nahmen eine Strafanzeige wegen des versuchten Wohnungseinbruchsdiebstahls auf – offenbar waren die Kriminellen nicht ins Objekt gelangt. Die hinweisgebende Nachbarin war zu diesem Zeitpunkt bereits nicht mehr vor Ort, so dass keine Personenbeschreibung der flüchtigen Täter vorliegt.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet aufmerksame Anwohner, ihnen ihre möglichen verdächtigen Wahrnehmungen in diesem Bereich mitzuteilen. Die Beamten sind erreichbar unter 04101-2020 oder per eMail an SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Marc Ziehmer
Telefon: 04551-884-2024
E-Mail: Pressestelle.BadSegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211201.1 Itzehoe: Taschendiebstahl in der Innenstadt

Itzehoe (ots) – Am Dienstag hat ein Unbekannter in der Innenstadt von Itzehoe eine Frau unbemerkt bestohlen. Der Dieb erbeutete ein Mäppchen mit Papieren, Bargeld erlangte er nicht. In der Zeit von 14.30 Uhr bis 15.00 Uhr hielt sich die Anzeigende in der Fußgängerzone auf. Sie war vom La-Couronne-Platz kommend […]