POL-SE: Neuengörs / Weddelbrook / Hitzhusen (Kreis Segeberg) / Lutzhorn (Kreis Pinneberg) – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach mehreren Einbrüchen in Kindergärten

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (05.08.2021) ist es in der Straße Höh in Weddelbrook, im Hitzhusener Tutzberg und im Grotenkamp in Lutzhorn zu Einbrüchen in die dortigen Kindertagesstätten gekommen.

Unbekannte drangen während der Nacht gewaltsam in alle drei Kindergärten ein.

In Hitzhusen entwendeten die Täter Bargeld und in Lutzhorn Corona-Schnelltests. In Weddelbrook wurde nach derzeitigem Stand kein Diebesgut erlangt.

Bereits in der Vorwoche in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (30.07.2021) ist es in der Schulstraße in Neuengörs ebenfalls zu einem besonders schweren Fall des Diebstahls aus der dortigen Kita gekommen.

Hier stahlen die Diebe ein Notebook und Bargeld.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten suchen Zeugen, die in den Tatnächten verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Bereich der Kindergärten beobachtet haben.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter 04551 8840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210806.1 Brunsbüttel: Betrunken mit dem Auto unterwegs

Brunsbüttel (ots) – Am Donnerstagabend hat eine Streife in Brunsbüttel einen Autofahrer kontrolliert, der in auffälliger Fahrweise unterwegs gewesen ist. Wie sich herausstellte, war der Mann betrunken. Er musste sich einer Blutprobenentnahme stellen. Kurz nach 22.00 Uhr bemerkten Beamte in der Wurtleutetweute einen Wagen, der in übergroßem Bogen aus der […]