POL-SE: Langeln, Kreloh / Polizei erbittet Hinweise nach versuchtem Wohnungseinbruch

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 18.12.2019, kam es in Langeln zu einem
versuchten Wohnungseinbruch in der Straße Kreloh. Zwischen 15:45 und 19:00 Uhr
versuchten zwei Männer sich an mehreren Stellen gewaltsam Zutritt in die
Doppelhaushälfte zu verschaffen. Als der Hausbesitzer um 19:00 Uhr nach Hause
kam, verschreckte er damit die Täter. Sie flüchteten zunächst zu Fuß, stiegen
kurze Zeit später in einen silberfarbenen VW Golf, der in der Straße “Kreloh”
abgestellt war und fuhren zunächst ohne Beleuchtung in Richtung B4/L75 davon.
Sie werden wie folgt beschrieben: männlich, athletisch, etwa 25 Jahre alt, zirka
1,80 bis 1,85 m groß und dunkel gekleidet. Eine Fahndung nach ihnen verlief
erfolglos.

Die Kriminalpolizei Pinneberg, Sachgebiet 4, hat die Ermittlungen übernommen und
bitte unter 04101-2020 um Hinweise. Wer hat die Tat beobachtet? Wem sind die
beiden Täter aufgefallen? Wer kann weitere Angaben zu dem Fluchtfahrzeug machen?

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4473743
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt, Garstedt, Friedrichsgaber Weg / Polizei beschlagnahmt nach Verkehrsunfall Führerschein

Bad Segeberg (ots) – Am Mittwoch, den 18.12.2019, beschlagnahmte die Polizei nach einem Verkehrsunfall den Führerschein der Verursacherin. Die 87-Jährige ausNorderstedt befuhr mit einem Kleinwagen den Friedrichsgaber Weg. Gegen 18:00 Uhrkam sie nach links von der Fahrbahn ab und stieß in Höhe Buschweg mit einem entgegenkommenden, verkehrsbedingt wartenden 55-Jährigen aus […]