POL-SE: L 103/ Pinneberg – Schwerer Verkehrsunfall – Betrunkener Fahrzeugführer prallt gegen Baum

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am frühen Sonntagmorgen (31.10.2021) ist es auf der Landesstraße 103 zwischen Pinneberg und Schenefeld zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Pkw gegen einen Baum gefahren ist.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr ein 26-jähriger Pinneberger um 03:30 Uhr mit seinem Alfa Romeo auf der L 103 aus Pinneberg kommend in Richtung Schenefeld.

Nach Zeugenaussage wurde das Fahrzeug zuvor in Schlangenlinien geführt und kam auf gerade Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Während der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten des Polizeireviers Pinneberg Atemalkohol bei dem Fahrzeugführer fest.

An dem Fahrzeug entstand nach ersten Einschätzungen ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Der Pinneberger wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt in ein nahegelegenes Krankgenhaus gebracht. Neben einer Blutentnahme musste der Fahrzeugführer auch seinen Führerschein abgeben und ihn erwartet eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Friedliche "Kundgebung an Halloween gegen AfD"

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Sonntag (31.10.2021) hat sich die Partei “Alternative für Deutschland” zu einem Kreisparteitag im Henstedt-Ulzburger Bürgerhaus getroffen. Um 19:00 Uhr trafen sich im Bürgerhaus geladene Gäste zu einem Parteitag der AfD. Parallel fand eine genehmigte Kundgebung des Henstedter Bündnisses für Demokratie und Vielfalt […]