POL-SE: Kreis Segeberg / Tangstedt, Ortsteil Wilster Polizei sucht Zeugen nach Gefährdung im Straßenverkehr

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Donnerstagmorgen gefährdete ein schwarzer Audi A 6 während seiner Fahrt von Wakendorf 2 nach Norderstedt sich selber und andere Verkehrsteilnehmer durch gefährliche Überholmanöver.
Kurz nach 07.00 Uhr überholte der Fahrer mit seinem Audi auf der Wilstedter Straße trotz Geschwindigkeitsbegrenzung auf 70 km/h und Überholverbot einen weißen Skoda Superb und gefährdete hierbei einen entgegenkommenden weißen VW Caddy.

Zeugen, die am 10.03.2022 die gefährdende Fahrweise des schwarzen Audi mit Segeberger Kennzeichen beobachtet haben, besonders der Fahrer, des weißen
VW Caddy, möchten sich bitte bei der Polizeistation Tangstedt unter der Telefonnummer 04109 / 2049950 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Claus Volkenandt
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: Claus.Volkenandt@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220311.1 Itzehoe: Autofahrt ohne Zulassung und mit gestohlenen Kennzeichen beendet

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am Donnerstag um 15:20 Uhr kontrollierten Polizeibeamte einen 68jährigen Lägerdorfer, der mit seinem Fahrzeug die Konsul-Rühmann-Straße befuhr.Hierbei fiel auf, dass für dieses Fahrzeug keine Zulassung vorhanden war. Auch das Kennzeichen, welches am Fahrzeug angebracht war, gehörte dort nicht hin. Eine Abfrage ergab, dass dieses […]