POL-SE: Kreis Segeberg / Polizei erbittet Hinweise nach Wohnungseinbrüchen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Zeit von Donnerstag, den 23.01.2020, 09:30 Uhr, bis
Sonntag, 16:45 Uhr, kam es im Kreis Segeberg zu mehreren Einbrüchen.

Der oder die Täter verschafften sich gewaltsam Zutritt zu einem Haus in: –
Neuengörs, Weeder Straße, Tatzeit 24.01.2020, 11:00 bis 19:50 Uhr, –
Geschendorf, Dorfstraße, Tatzeit 25.01.2020, 17:00 bis 22:00 Uhr, – sowie in
zwei Häuser in Tensfeld, Dorfstraße, Tatzeit 23.01.2020, 08:30 Uhr bis
26.01.2020, 13:00 Uhr und 24.01.2020, 16:00 bis 26.01.2020, 16:45 Uhr.

Bei dem Diebesgut handelt es sich um Bargeld und Schmuck. Die genaue
Schadenshöhe steht noch nicht fest.

Die Kriminalpolizei Pinneberg, Sachgebiet 4, hat die Ermittlungen übernommen und
bittet unter 04101-2020 um Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 – 2022
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4503686
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt, Harksheide, Harckesheyde / Polizei erbittet Hinweise nach Fahrzeugbrand

Bad Segeberg (ots) – Am Samstag, den 25.01.2020, brannte in Norderstedt, Harksheide, ein Fahrzeug ab. Um kurz nach Mitternacht wurde den Einsatzkräften von Polizei und Feuerwehr der Brand gemeldet. Wie sich herausstellte, brannte ein IVECO, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Nach etwa einer Stunde hatte die Feuerwehr das Feuer gelöscht. […]