POL-SE: Kreis Segeberg – Die Polizei bittet um Hinweise nach Einbrüchen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Zu mehreren Einbrüchen kam es am 21.11.2019 im Kreis
Segeberg.

An folgenden Orten verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu Gebäuden:

Norderstedt:

– Parallelstraße, EFH, zwischen 16:00 und 21:44 Uhr, Schmuck
entwendet

Henstedt-Ulzburg:

– Alter Burgwall, EFH, Tatzeit zwischen 09:30 und 14:55 Uhr,
Schmuck entwendet

Hitzhusen:

– Lilienweg, Tatzeit zwischen 09:40 und 12:00 Uhr, Schmuck
entwendet

Die Kriminalpolizei sucht nun Zeugen, denen im Bereich der jeweiligen Tatorte
verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen sind. Hinweise nehmen die
Beamten jederzeit unter der Telefonnummer 04101 / 2020 entgegen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Michael Franke
Telefon: 04551 / 884 2020
E-Mail: OeA.BadSegeberg.PD@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4447391
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Ellerau, Berliner Damm / Polizei erbittet Hinweise nach Trickdiebstahl

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag, den 19.11.19, kam es in Ellerau zu einem Trickdiebstahl. Gegen 09:45 Uhr klingelte es an der Tür eines Reihenhauses im Ellerauer Damm. Ein Mann fragte nach Schallplatten, die man ihn überlassen würde. Die Bewohnerin ging daraufhin mit ihm auf dem Dachboden. […]