POL-SE: Kreis Pinneberg / Elmshorn // Polizei sucht Zeugen nach Raub auf Heranwachsenden in Elmshorn.

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Nach ersten Ermittlungen ist ein 19-jährige Elmshorner am
Donnerstag, den 06. Februar, von zwei bisher unbekannten Tätern ausgeraubt
worden. Der Geschädigte war gegen 21:50 Uhr mit dem Bus der Linie 6501 in
Richtung Haltestelle “Lieth” gefahren und dort ausgestiegen. Die Ermittlungen
zur Rekonstruktion des Tatherganges laufen. Die Täter entwendeten die Geldbörse
und eine Daunenjacke des Geschädigten. Weitere Auskünfte können zum jetzigen
Zeitpunkt nicht erteilt warden.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der
Polizei in Elmshorn unter der Tel.- Nr. : 04121 8030 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Claus Volkenandt
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: Claus.Volkenandt@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4514606
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200207.5 Heide/Dithm.: Versuchte schwere Brandstiftung

Heide/Dithm. (ots) – Donnerstagabend ist es zu einer versuchten schweren Brandstiftung im Außenbereich eines Mehrfamilienhauses in Heide gekommen. Personen kamen dabei nicht zu schaden, die Kripo Heide hat die Ermittlungen übernommen. Gegen 23.15 Uhr hat ein unbekannter Täter zwei Mülltonnen sowie gelbe Säcke im Außenbereich eines Mehrfamilienhauses in der Harmoniestraße […]