POL-SE: Korrekturmeldung: A 23 (Tornesch) – Polizei sucht Zeugen nach Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – In der um 12:34 Uhr veröffentlichten Pressemitteilung unter nachstehendem Link ist ein Fehler in der angegebenen Telefonnummer enthalten:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4615300

Die korrekte Rufnummer für Hinweise lautet 04121 40920.

Die Pressemitteilung wurde geändert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4615318 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Pinneberg - Folgemeldung zu Überfall auf älteres Ehepaar / Polizei nimmt Tatverdächtigen fest

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am 20.02.2020 ist es in Pinneberg zu einem Raubüberfall auf ein Ehepaar in dessen Einfamilienhaus gekommen. Siehe hierzu Original-Meldung: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4526739 Im Rahmen intensiver Ermittlungen der Kriminalpolizei Pinneberg erhärtete sich der Tatverdacht gegen einen 46-jährigen Mann aus Hildesheim. Am Donnerstag, dem 4. Juni 2020, […]