POL-SE: Klein Offenseth-Sparrieshoop – Polizei ermittelt nach Brand in einem Landwirtschaftlichen Betrieb

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am späten Nachmittag (24. April 2020) ist es in der Austraße zu einem Brand in einer Lagerhalle und Kuhstall gekommen.

Näheres zum Brandgeschehen ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg unter folgendem Link unmittelbar zu entnehmen:

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/4580701

Die Kriminalpolizei in Elmshorn hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160/3619378 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4581447 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: A23 / Seeth-Ekholt - Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer

Bad Segeberg (ots) – Am Samstag, dem 25. April 2020, ist es auf der A23 bei Seeth-Ekholt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem PKW gekommen. Der Motorradfahrer verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Gegen 15:30 Uhr befuhr ein 52-jähriger Pinneberger mit seinem Motorrad die A23 in Fahrtrichtung Hamburg. […]