POL-SE: Klein Offenseth-Sparrieshoop / Pinneberg – Zeugen für Müllablagerungen gesucht (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Wochenende ist es sowohl in Klein Offenseth-Sparrieshoop als auch in Pinneberg zu Abfallablagerungen gekommen, zu denen der Ermittlungsdienst Umwelt und Verkehr des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn nach Zeugen sucht.

Am Samstagmittag (04.12.2021) stellte ein Zeuge im Grenzweg in Klein Offenseth-Sparrieshoop, circa 300 Meter hinter der Einmündung zur Horster Landstraße, mehrere Farbeimer im Straßengraben fest.

In der Straße “An der Raa” in Pinneberg stellten Zeugen am Samstag kurz vor 17:00 Uhr unter anderem einen Backofen, Müll- und Farbeimer auf dem dortigen Sandparkplatz fest, die aus einem grauen Ford Transit mit Hamburger Kennzeichen dort abgeladen worden sein dürften.

Die Ermittler suchen weiteren Zeugen und bitten um sachdienliche Hinweise unter 04192 40920.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt - Pkw ausgebrannt - Zeugen gesucht

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der vergangenen Nacht (07.12.2021) ist es in der Holsatenallee in Bad Bramstedt zum Brand von einem Pkw gekommen, zu dem die Kriminalpolizei Bad Segeberg nach Zeugen sucht. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der Brand eines Mini Coopers um 04:20 Uhr bemerkt. Der Mini […]