POL-SE: Kisdorf – Polizei sucht zwei Tatverdächtige nach körperlicher Auseinandersetzung in der Nähe des Veranstaltungsgeländes des Kisdorfer Osterfeuers

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Ostersonntag (17.04.2022) ist es zu einem Körperverletzungsdelikt zum Nachteil eines 14-jährigen Kisdorfers gekommen.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen traten um 00:20 Uhr zwei männliche Personen nahe des Veranstaltungsgeländes in der Winsener Straße an den Jungen heran.

Nachdem die Personen den Geschädigten zunächst auf dem Gehweg verbal beleidigten, schlug eine Person anschließend ohne Vorankündigung auf den Kisdorfer ein, so dass dieser zu Boden ging. Nachdem der Geschädigte vom Boden aufstand und beabsichtigte dieser Auseinandersetzung aus dem Weg zu gehen, folgten ihm die zwei Täter noch wenige Meter, ehe sie sich in unbekannte Richtung entfernten.

Der Beschuldigte 1 wird als männlich, mit 16-17 Jahren beschrieben. Zur Tatzeit trug er eine dunkle Kopfbedeckung und eine auffällige rot-weiß-schwarze Jacke sowie eine Jeans.

Der Beschuldigte 2 wird ebenfalls als männlich, mit 16-17 Jahren sowie braunem, gelockten Haar beschrieben. Zur Tatzeit trug die Person eine schwarze Jacke, helle Jeans und schwarze Schuhe.

Die Polizeistation in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder tatrelevante Hinweise geben können.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04193 – 9913 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220420.5 Schenefeld: Einbruch in Sportlerheim

Bewerte den post Schenefeld (ots) – In der Nacht zum Montag ist es in einem Sportheim in Schenefeld zu einem Einbruch gekommen. Der Täter machte Beute im Wert von 300 Euro und richtete einigen Sachschaden an. Im Zeitraum von Montag, 22.50 Uhr, bis zum Dienstagmorgen verschaffte sich ein Einbrecher auf […]