POL-SE: Kisdorf – Einbruch in Einfamilienhäuser

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Im Zeitraum von Donnerstag (15.07.2021) bis Sonntag (18.07.2021) ist es sowohl in der Henstedter Straße als auch in der Straße “Krambekskoppel” zu Einbrüchen in Einfamilienhäuser gekommen.
Nach bisherigem Stand der Ermittlungen drangen Unbekannte zwischen Freitag (16.07.2021), 23 Uhr und Samstag (17.07.2021), 9 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße “Krambekskoppel” ein und entwendeten Schmuck und Bargeld in bisher unbekannter Höhe.
Ein Einfamilienhaus in der Henstedter Straße suchten Täter im Zeitraum von Donnerstag (15.07.2021), 20 Uhr bis Sonntag (18.07.2021), 18 Uhr, auf. Dort hatten sie es ebenfalls auf Schmuck abgesehen.
Das Sachgebiet 4 der Kriminalinspektion Pinneberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Nähe der Tatorte bemerkt haben.
Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 04101 – 202-0 oder per E-Mail an SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Henstedt-Ulzburg - Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Bad Segeberg (ots) – Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hamburger Straße ist es am Freitag (16.07.2021) um 14.05 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Die Polizei sucht Zeugen sowie den flüchtigen Unfallverursacher. Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte beim Vorbeifahren einen auf dem Parkplatz verkehrsbedingt wartenden Wagen und entfernte sich […]