POL-SE: Kaltenkirchen – Verkehrsunfall zwischen Radfahrerin und Pkw

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Bereits am Dienstag vergangener Woche, den 29.03.2022, ist es in der Süderstraße in Kaltenkirchen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein bislang unbekannter Pkw eine 16-jährige Radfahrerin angefahren und sich von der Unfallstelle entfernt hat.

Nach dem jetzigen Sachstand befuhr die Jugendliche mit ihrem Fahrrad um 15:15 Uhr den Krückauring in Richtung Süderstraße und beabsichtigte im Bereich der dortigen Querungshilfe die Fahrbahn zu queren, nachdem ihr der Fahrer eines Pkw Handzeichen gegeben haben soll.

Der unbekannte Pkw soll zuvor die Süderstraße aus Richtung Flottkamp kommend in Richtung Kreisverkehr befahren haben.

Hier kam es aus bislang unbekannter Ursache zum Zusammenstoß zwischen der Radfahrerin und dem Pkw, aufgrund dessen die Schülerin stürzte und sich leichte Verletzungen zuzog.

Der weiße Pkw, der vermutlich von einem männlichen Fahrer gelenkt wurde, soll sich unerlaubt entfernt haben.

Das Polizeirevier Kaltenkirchen sucht sowohl den Fahrzeugführer als auch mögliche Zeugen des Unfalls und bittet um sachdienliche Hinweise unter 04191 30880.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220405.7 Heide: Containeraufbruch - Zeugen gesucht!

Bewerte den post Heide (ots) – Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte in Heide auf dem Gelände eines Autohauses einen Container aufgebrochen. Diebesgut legten sie zwar bereit, nahmen es letztlich jedoch nicht mit. Im Zeitraum von Freitagabend bis zum Montagmorgen brachen Unbekannte einen Container eines Autohandels in der Schanzenstraße auf. Aus […]