POL-SE: Kaltenkirchen – Schwerer Verkehrsunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
PD Bad Segeberg (ots) –

Gestern (12.07.2022) ist es auf der Schmalfelder Straße (L 234) zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Um 12:30 Uhr befuhr ein 28-jähriger Motorradfahrer mit einem 22-jährigen Sozius die Schmalfelder Straße aus Kaltenkirchen kommend in Richtung Schmalfeld.

In einer Rechtskurve verlor der Fahrer die Kontrolle über sein Motorrad und kam nach links von der Fahrbahn ab. Dort durchbrach er einen Weidezaun und verunfallte auf der angrenzenden Weide. Der Fahrer und der Sozius wurden durch den Unfall von dem Motorrad geschleudert.

Der 28-jährige Motorradfahrer aus Norderstedt kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Der 22-jährige Sozius aus Kaltenkirchen wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Hamburg geflogen. Eine Lebensgefahr besteht nach jetzigen Erkenntnissen nicht.

Während der Unfallaufnahme musste die Schmalfelder Straße zeitweise komplett gesperrt werden.

Andere Verkehrsteilnehmer waren an dem Unfall nicht beteiligt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Arnd Habermann
Telefon: 04551-884-2022
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220713.1 Itzehoe: Verkehrsunfall in der Lindenstraße

Bewerte den post Itzehoe (ots) – Am Dienstag um 21:15 Uhr fuhr eine 22jährige Itzehoerin mit ihrem Fahrzeug auf der Lindenstraße vom Dithmarscher Platz kommend Richtung des Adler Kreisverkehrs.Bei der Fahrt geriet das Fahrzeug zu weit nach rechts und kollidierte mit dem Fahrzeugheck eines parkenden Autos. Hierbei wurden beide Fahrzeuge […]