POL-SE: Kaltenkirchen – Polizei sucht Täter nach schwerer Brandstiftung im Flottkamp

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Bereits am Mittwoch (26.10.2022) ist es im Flottkamp zu einem Brand von drei Mülltonnen und einer Hecke gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen meldeten Passanten um 23:27 Uhr eine brennende Hecke im Flottkamp.

Beim Eintreffen der Polizei befand sich eine Hecke bereits im Vollbrand und drohte auf ein angrenzendes Mehrfamilienhaus überzugreifen.

Die Freiwillige Feuerwehr Kaltenkirchen konnte das Feuer ablöschen. An dem Gebäude entstand ein Schaden in noch unbekannter Höhe.

Die Kriminalpolizei in Bad Segeberg hat den Brandort beschlagnahmt und schließt eine Brandstiftung nicht aus.

Aus diesem Grund fragen die Ermittler: Wer hat die Tat beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04551 – 884 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 221101.7 Hennstedt (Dithmarschen): Mit mehr als drei Promille am Steuer

Bewerte den post Hennstedt (ots) – Nach dem Hinweis eines Zeugen hat eine Streife am Sonntag in Hennstedt einen Mann aufgegriffen, der mit mehr als drei Promille am Steuer eines Autos saß. Nach der Blutprobenentnahme verbrachte er etliche Stunden zur Ausnüchterung bei der Polizei. Gegen 14.20 Uhr informierte ein Mann […]