POL-SE: Kaltenkirchen – Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher eines Ford Kuga und Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag (25.05.2021) ist es im Flottkamp/ Funkenberg zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Nach Zeugenaussagen wurde um 00:42 Uhr ein Absperrgitter umgefahren. Der Fahrzeugführer flüchtete dann in einem schwarzen SUV in Richtung Hamburger Straße unerlaubt von der Unfallstelle.

An der Unfallstelle selbst konnten durch die Beamten des Polizeireviers Kaltenkirchen Fahrzeugteile sichergestellt werden.
Diese dürften von einem Ford Kuga des Baujahres 2012-2016 stammen.

Die Beamten des Polizeireviers Kaltenkirchen haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen nun Zeugen, die den Unfall beobachtet oder Hinweise auf den Unfallverursacher geben können.

Hinweise sind an die Polizei in Kaltenkirchen unter der Rufnummer 04191 – 3088-0 zu richten.

Der entstandene Sachschaden wird mit 5.000 Euro beziffert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210528.1 Kreis Dithmarschen: Warnung vor der Betrugsmasche CEO-Fraud

Kreis Dithmarschen (ots) – Mehrere tausend Euro Schaden entstanden durch eine betrügerische E-Mail von der angeblichen Geschäftsführerin bei der Mitarbeiterin des Unternehmens. Die Polizei warnt vor dieser Betrugsmasche. Am 25.05.2021 erhielt eine Mitarbeiterin eines Unternehmens im Kreis Dithmarschen eine angeblich von der Geschäftsführerin stammende E-Mail. In der Mail wird sie […]