POL-SE: Kaltenkirchen – Polizei nimmt Einbrecher auf frischer Tat fest

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag nahm die Polizei zwei
Einbrecher fest, als sie versuchten, in ein kombiniertes Geschäftsgebäude im
Kisdorfer Weg einzudringen.

Gegen 1:15 Uhr teilte ein aufmerksamer Anrufer der Polizei über den Notruf mit,
dass er verdächtige Geräusche gehört hat. Die ersten Polizeibeamten waren sehr
schnell am Einsatzort. Mit der Unterstützung weiterer Kollegen und einem
Diensthund suchten die Beamten das Gebäude ab. Sie nahmen dabei zwei Personen
fest, die sich dort versteckt hielten.

Bei den beiden Männern handelt es sich um einen 34-Jährigen und einen
38-Jährigen aus Rumänien. Die Polizeibeamten brachten beide in das Gewahrsam. Am
gestrigen Tage erfolgte eine Aburteilung des versuchten Einbruchs im Rahmen
eines beschleunigten Verfahrens. Jeder der Täter wurde zu 9 Monaten
Freiheitsstrafe, ausgesetzt zur Bewährung verurteilt.

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mühlberger
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Bramstedt - Präventionsstreifen der Polizei gaben Sicherheitstipps

Bad Segeberg (ots) – Am 11. November 2019 suchten insgesamt 7 Polizeibeamte gezielt Anwohner in Bad Bramstedt auf, um Sicherheitstipps zu geben und auf ungesicherte Gegenstände hinzuweisen. Insgesamt führten die Polizeibeamten etwa 50 Bürgergespräche in Bezug auf Einbruchs- und Diebstahlsschutz. Die Polizeibeamten wiesen vor Ort auf begünstigende Umstände wie ungesicherte […]