POL-SE: Kaltenkirchen – Kriminalpolizei sucht Zeugen nach Schlägerei vor Barber Shop

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Bereits am Nachmittag des 28. September 2021 ist es in der Straße Am Bahnhof in Kaltenkirchen zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, zu denen die Kriminalpolizei Bad Segeberg weitere Zeugen sucht.

Nach den bisherigen Erkenntnissen soll ein etwa 35-Jähriger gegen 17:00 Uhr den Laden betreten und einen 20-jährigen Angestellten unmittelbar angegriffen und diesen zum Ausgang gezerrt haben.

Als der Geschädigte vor dem Geschäft zu Boden ging, sollen der Haupttäter und mehrere weitere Männer auf den 20-Jährigen eingeschlagen und getreten haben.

Vor dem Geschäft sollen circa zwanzig Personen gestanden haben, die sich schließlich in unterschiedliche Richtungen entfernten.

Bei Eintreffen der ersten Streifenwagen trafen die Beamten lediglich auf sechs Männer, bei denen es sich um Angestellte und Kunden handelte.

Bei dem Täter soll es sich um einen etwa 35-jährigen Mann mit kräftiger Statur und einer Körpergröße von circa 1,75 Metern gehandelt haben.
Dieser war mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet und trug eine große Goldkette. Weiterhin hatte er einen Vollbart und war an den Armen tätowiert.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen wegen des Verdachts der Gefährlichen Körperverletzung übernommen und sucht weitere Zeugen, um die Abläufe zu rekonstruieren und weitere Hinweise auf die Identität der Täter zu erlangen.

Entsprechend suchen die Ermittler weitere Zeugen und bitten unter 04551 8840 um sachdienliche Hinweise.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211102.2 Itzehoe: Diebstahl von Baustelle

Itzehoe (ots) – Am vergangenen Wochenende haben Unbekannte von der Baustelle für die neue Rettungswache in Itzehoe einige Baumaterialien entwendet. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Diebe geben können. Im Zeitraum von Freitagmittag bis zum Montagmorgen suchten Diebe die Baustelle in der Robert-Koch-Straße auf. Von dort […]