POL-SE: Kaltenkirchen – Kriminalpolizei sucht Exhibitionist

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Montagabend, den 13.12.2021, ist es in der Kaltenkirchener Süderstraße zu einer exhibitionistischen Handlung durch einen Unbekannte gekommen, den jetzt die Kriminalpolizei sucht.

Als einer Anwohnerin der Süderstraße gegen 18:00 Uhr nach Hause zurückkehrte, bemerkte sie einen Mann vor dem Mehrfamilienhaus, der sie kurz darauf im Treppenhaus vor dem Fahrstuhl ansprach. Als sich die Geschädigte umdrehte, stand der Mann mit heruntergelassener Hose vor ihr.

Nachdem die Anwohnerin ihn anschrie, zog der Unbekannte die Hose hoch und ergriff die Flucht.

Am Dienstagabend gegen 17:20 Uhr stand der Mann wieder vor dem Haus, floh aber als die Geschädigte nach Hause kam. Die Kaltenkirchenerin informierte daraufhin die Polizei.

Der Mann soll zwischen 23 und 26 Jahre alt und ungefähr 1,80 Meter groß sein. Er wurde als kräftig beschrieben, hatte ein rundes Gesicht und auffällig tiefe rötliche Augenringe und grünblaue Augen. Weiterhin hatte er einen glattrasierten hellbrauen Vollbart und kurze Haare. Der Unbekannte war mit einer schwarzen Jeans, einer schwarzen Jacke und einer Mütze bekleidet. Vom Phänotypus wurde er als Mitteleuropäer beschrieben.

Hinweise zu seiner Identität nimmt die Kriminalpolizei Bad Segeberg unter 04551 8840 entgegen.

Bei aktuellen Tatbeobachtungen bittet die Polizei um sofortige Information über 110.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 211215.5 Glückstadt: Nachbarin verschreckt Einbrecher

Bewerte den post Glückstadt (ots) – Vermutlich war es das Erscheinen einer Frau, das einen Einbrecher am Dienstag in Glückstadt von seinem Vorhaben absehen ließ. Er flüchtete vom Ort, in das Objekt war er bis dahin nicht gelangt. Im Zeitraum von 09.00 Uhr bis 09.45 Uhr war das tatbetroffene Einfamilienhaus […]