POL-SE: Kaltenkirchen – Junge auf Fahrrad nach Unfall gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstagmorgen, den 23.11.2021, ist es in der Straße “Am Bahnhof” in Kaltenkirchen zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Jungen auf seinem Fahrrad gekommen.

Nach Angaben des 72-jährigen Pkw-Fahrers habe er gegen 08:00 Uhr aus Richtung Holstenstraße kommend die Straße Am Bahnhof befahren und sei nach rechts in Richtung Polizeirevier abgebogen.

Beim Abbiegen touchierte der Ford Fiesta einen Jungen auf seinem Fahrrad, der stürzte, seinen Weg aber nach einem kurzen Gespräch fortsetzte.

Ob der Junge verletzt wurde, ist nicht bekannt.

Die Beamten des Polizeireviers Kaltenkirchen bitten den bislang unbekannten Radfahrer bzw. dessen Eltern um Kontaktaufnahme unter 04191 30880.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Landesregierung passt Bußgeldkatalog an – Weihnachtsmärkte drohen bis zu 3000 Euro Bußgeld bei fehlendem Hygienekonzept

(CIS-intern) – KIEL. S chleswig-Holstein hat den Bußgeldkatalog zur aktuell gültigen Coronabekämpfungsverordnung angepasst. Einer entsprechenden Kabinettsvorlage des Innenministeriums stimmte das Kabinett zu. Darin sind jetzt auch konkrete Vorgaben für die Betreiberinnen und Betreiber von Weihnachtsmärkten enthalten. So drohen zwischen 500 und bis zu 3.000 Euro Bußgeld, wenn kein Hygienekonzept erstellt […]