POL-SE: Hetlingen – Polizei sucht Zeugen nach Brandstiftung an Pkw

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Montag (18.07.2022) ist es im Sandweg in Hetlingen zu dem Brand eines Fahrzeuges gekommen.

Nach ersten Erkenntnissen bemerkte die Geschädigte um 23:12 Uhr ein Feuer an ihrem Peugeot.

Das Fahrzeug stand geparkt in einem Carport. Durch das umsichtige Verhalten der Geschädigten und schnelle Informieren der Feuerwehr konnte das Feuer schnell gelöscht und ein Übergreifen auf das Carport sowie angrenzende Gebäude vermieden werden.

Die Kriminalpolizei in Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen und schließt eine Brandstiftung nicht aus.

Aus diesem Grund fragt die Polizei: Wer hat verdächtige Personen am Brandort beobachtet oder kann sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04101 – 202 – 0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Brandgefahr in Wäldern und auf Flächen steigt nun auch in Schleswig-Holstein

Bewerte den post (CIS-intern) – KIEL. Das Ministerium für Landwirtschaft, Ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein weist darauf hin, dass aktuell die Gefahr von Wald- und Flächenbränden wegen des anhaltend trockenen Sommerwetters weiter gestiegen ist. In Schleswig-Holstein und Hamburg herrscht für heute eine mittlere bis hohe Waldbrandgefahr (Stufe […]