POL-SE: Hetlingen – Fahrradfahrer angefahren und geflohen – Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es in der Hauptstraße in Hetlingen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Fahrzeug einen Fahrradfahrer angefahren und geflohen sein dürfte.

Nach den bisherigen Erkenntnissen fand ein Zeuge um 23:55 Uhr in Höhe der Hausnummer 12 einen nicht ansprechbaren 48-Jährigen auf dem Gehweg liegend. Dessen Fahrrad lag schwerbeschädigt auf der Fahrbahn.

Der Spurenlage nach gehen die Beamten davon aus, dass der Mann aus Hetlingen mit seinem Fahrrad aus Richtung Holm kommend in Richtung Haseldorf unterwegs war und von hinten durch ein Fahrzeug erfasst worden sein dürfte.

Die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Wedel fanden mehrere Plastikteile auf der Straße, die von einem Scheinwerfer stammen dürften.

Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus. Lebensgefahr bestand nicht.

Die Polizeistation Holm hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter 04103 2165 um sachdienliche Hinweise.

Die Beamten suchen insbesondere nach Fahrzeugen, die einen frischen Frontschaden bzw. einen beschädigten Frontscheinwerfer aufweisen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 220124.7 Brunsbüttel: MARPOL-Verstoß bei Massengutschiff festgestellt

Bewerte den post Brunsbüttel (ots) – Am Montag kontrollierten Beamte der Wasserschutzpolizei Brunsbüttel im Elbehafen das Schiff “Densa Sea Lion” mit Heimathafen Valletta. Hierbei wurde festgestellt, dass bei der Wasseraufbereitungsanlage keine Desinfektion durchgeführt wurde. Somit gelangte ungereinigtes Altwasser in das Küstenmeer. Bei der Rückstandsberechnung konnten 600 Liter des Altwassers nicht […]