POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine

Bad Segeberg (ots) – Auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hamburger Straße ist es am Freitag (16.07.2021) um 14.05 Uhr zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Die Polizei sucht Zeugen sowie den flüchtigen Unfallverursacher.
Ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte beim Vorbeifahren einen auf dem Parkplatz verkehrsbedingt wartenden Wagen und entfernte sich von der Unfallstelle. Bei dem Fahrer soll es sich nach bisherigen Erkenntnissen um eine männliche Person zwischen 60 und 70 Jahren gehandelt haben. Der entstandene Sachschaden im vorderen rechten Bereich des Pkw wird auf etwa 600 Euro geschätzt.
Mehrere Personen sollen den Unfall bemerkt haben. Diese und auch der Unfallfahrer werden gebeten, sich bei der Polizei in Henstedt-Ulzburg unter der 04193/99130 zu melden.

 

Rückfragen bitte an: 

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de 

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210720.1 Motorradfahrer schwer verletzt nach Sturz

Dingen (ots) – Am 19.07.2021 um 16:05 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der L 138 in Dingen. Zu diesem Zeitpunkt befuhr ein 30jähriger Itzehoer mit seinem Motorrad die Landstraße von Brunsbüttel nach Sankt Michaelisdonn.Auf Höhe der Ortschaft Dingen geriet der Motorradfahrer in einer Linkskurve auf den Grünstreifen. Vermutlich […]