POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Wohnwagen beschädigt – Verursacher gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Dienstagvormittag, den 27.09.2022, ist es in der Straße Op`n Ellernhoop/Ecke Bürgermeister-Steenbock-Straße in Henstedt-Ulzburg zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein geparkter Wohnwagen angefahren wurde.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde der abgestellte Wohnwagen zwischen 06:00 und 10:00 Uhr im Frontbereich angefahren und beschädigt.

Die Polizeistation Henstedt-Ulzburg bittet unter 04193 99130 um sachdienliche Hinweise zu einem möglichen Verursacher.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - 10 Stunden 110: Live-Twitter-Aktion aus der Einsatzleitstelle in Elmshorn

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Gemeinsame Presseerklärung der Polizeidirektionen Itzehoe und Bad Segeberg Elmshorn – 10 Stunden 110: Live-Twitter-Aktion aus der Einsatzleitstelle in Elmshorn Von hier aus werden jährlich über 125.000 polizeiliche Notrufe beantwortet: die Regionalleitstelle West in Elmshorn ist verantwortlich für 857.000 Bewohnerinnen und Bewohner in den […]