POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Verkehrsunfallflucht auf Supermarkt-Parkplatz / Zeugen gesucht

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) – Nachdem ein Mini durch ein unbekanntes Fahrzeug am
Dienstag, den 28. Januar 2020, beschädigt wurde, sucht die Polizei nach Zeugen.

Eine 44-Jährige aus Henstedt-Ulzburg parkte ihren Mini Countryman Cooper
zwischen 12:15 Uhr und 12:45 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der
Hamburger Straße Höhe Kronskamp. Nach dem Einkauf stellte sie eine Beschädigung
an der vorderen, linken Fahrzeugseite fest. Der Sachschaden wird auf rund 1.500
Euro geschätzt und dürfte dem Spurenbild nach von einem anderen Fahrzeug beim
Ein- oder Ausparken verursacht worden sein. Ein verursachendes Fahrzeug konnte
vor Ort nicht mehr festgestellt werden.

Die Polizei Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Da der Mini nahe
des Supermarkteingangs eingeparkt war, könnte der Verkehrsunfall beobachtet
worden sein. Hinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04193-99130
entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Steffen Büntjen
Telefon: 04551-884-2024
Handy: 0160-93953921
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4505236
OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Verkehrskontrollen im Stadtgebiet

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Dienstag, den 28. Januar 2020, führten drei Beamte des Polizeireviers Kaltenkirchen im Stadtgebiet Verkehrskontrollen durch. Zwischen 13:30 Uhr und 18:45 Uhr wurden insgesamt 21 Verstöße festgestellt. Davon waren acht Verstöße gegen die Gurtpflicht, fünf Handyverstöße, drei Fahrradfahrer ohne Licht sowie fünf Verstöße […]