POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Verkehrsunfall auf Friedhofsparkplatz – Polizei sucht flüchtigen Unfallverursacher und Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Samstag (05.06.2021) ist es in Henstedt-Ulzburg in der Götzberger Straße auf dem Parkplatz eines Friedhofes zu einem unerlaubten Entfernen vom Unfallort gekommen.

Ein 81jähriger Wedeler fuhr mit seinem Opel um 13:00 Uhr auf dem Parkplatz neben das Kapellengebäude.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen beschädigte ein Fahrzeug mit Anhänger beim Rangieren das parkende Fahrzeug des Friedhofbesuchers.

Die Beamten der Polizeistation Henstedt-Ulzburg haben die Ermittlungen aufgenommen und suchen nun Zeugen, die den Unfall beobachtet oder Hinweise auf den Unfallverursacher geben können. Der Anhänger war beladen mit einem Baumstumpf. Nähere Angaben zu dem Fahrzeuggespann liegen nicht vor.

Hinweise sind an die Polizei in Henstedt-Ulzburg unter der Rufnummer 04193 – 9913-0 zu richten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210607.6 Kollmar: Blutprobe nach Fahrradsturz

Kollmar (ots) – Am Samstagabend sind zwei Radler in Kollmar miteinander kollidiert und zu Fall gekommen. Beide Beteiligte zogen sich Verletzungen zu, einer von ihnen schwere. Weil die jungen Männer unter Alkoholeinfluss standen, mussten sie sich einer Blutprobenentnahme stellen. Kurz nach 18.00 Uhr waren ein 19- und ein 28-Jähriger auf […]