POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Wer kann Hinweise geben?

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Auf dem Parkplatz vor der Sparkasse in der Hamburger Straße ist es am gestrigen Abend zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen, infolgedessen die Polizei Zeugen sowie den flüchtigen Unfallverursacher sucht.

Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge beschädigte ein bisher unbekannter Verkehrsteilnehmer gegen 19.05 Uhr im Rahmen eines Wendemanövers auf dem Parkplatz einen dort abgestellten grauen Audi A4 Avant und setzte seine Fahrt daraufhin unbeirrt fort.

An dem Fahrzeug entstand aufgrund der Beschädigungen im Bereich des Kotflügels vorne links sowie an der Fahrertür ein Sachschaden in einer geschätzten Höhe von etwa 3.500 Euro.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, ihre Beobachtungen unter 04193-99130 der Polizei Henstedt-Ulzburg mitzuteilen.

Weiter fordert die Polizei den Unfallverursacher auf, sich umgehend bei der Polizei zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Nico Möller Telefon: 04551-884-2020 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4628479 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 200619.2 Sankt Michaelisdonn: Mofafahrer nach Unfall verletzt

Sankt Michaelisdonn (ots) – Am frühen Morgen ist ein Jugendlicher in Sankt Michaelisdonn aus ungeklärter Ursache auf ein parkendes Fahrzeug aufgefahren. Der junge Mann zog sich dabei Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Kurz nach 04.00 Uhr war der 17-Jährige auf einem Leichtkraftrad auf der Johannssenstraße in Richtung Burger […]