POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort – Fahrzeugführer flüchtig – Polizei sucht Zeugen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag (25.02.2021) ist es in der Gutenbergstraße zu einer Beschädigung an einem parkenden Fahrzeug gekommen.

Um 14:30 Uhr parkte ein 46jähriger Henstedt-Ulzburger seinen Hyundai in der Farbe braun auf dem Parkplatz eines Warenkaufhauses.

Als er um 15:30 Uhr zu seinem i30 zurückkehrte, bemerkte er einen Schaden im Bereich des vorderen Stoßfängers.

Die Polizei in Henstedt-Ulzburg hat die Ermittlungen aufgenommen und ermittelt wegen des Unerlaubten Entfernen vom Unfallort.

Wer hat den Unfall beobachtet oder kann Hinweise auf den Verursacher geben?

Zeugen können sich unter der Rufnummer 04193- 9913 – 0 bei der Polizei in Henstedt-Ulzburg melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Schwissel - Einfamilienhaus brennt komplett aus

Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstagabend (25.02.2021) kam es um 21:05 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Dachstuhlbrand eines Einfamilienhauses. Verletzt wurde zum Glück niemand. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Schwissel stand der Dachstuhl bereits vollständig in Flammen. Gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren aus Bebensee, Mözen, Kükels, Högersdorf, Leezen […]