POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Polizei sucht Zeugen nach Parkunfall

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Am Mittwochvormittag (04.08.2021) ist es in der Straße Am Lindenhof zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein geparkter Mercedes angefahren worden ist und sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort entfernt hat.

Eine 41-jährige Frau aus Henstedt-Ulzburg parkte ihre schwarze C-Klasse gegen 08:00 Uhr auf einem der dortigen Stellplätze.

Bei ihrer Rückkehr zum Fahrzeug um 12:30 Uhr stellte die Fahrerin einen Schaden am vorderen rechten Kotflügel fest, der sich ersten Schätzungen zufolge auf über 1.000 Euro belaufen dürfte.

Die Polizeistation Henstedt-Ulzburg bittet um sachdienliche Hinweise zum Unfallverursacher unter 04193 99130.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 210806.1 Brunsbüttel: Betrunken mit dem Auto unterwegs

Brunsbüttel (ots) – Am Donnerstagabend hat eine Streife in Brunsbüttel einen Autofahrer kontrolliert, der in auffälliger Fahrweise unterwegs gewesen ist. Wie sich herausstellte, war der Mann betrunken. Er musste sich einer Blutprobenentnahme stellen. Kurz nach 22.00 Uhr bemerkten Beamte in der Wurtleutetweute einen Wagen, der in übergroßem Bogen aus der […]