POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Öffentlichkeitsfahndung nach Vermisstem (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Seit Mittwochnachmittag (26.05.2021) wird der 77-jährige Bernd B. aus Henstedt-Ulzburg vermisst.

Herr B. wurde letztmalig gegen 15:00 Uhr auf einem Supermarktparkplatz in der Wilstedter Straße gesehen und ist seitdem unbekannten Aufenthalts.

Der Vermisste bedarf der Medikamenteneinnahme und ist orientierungslos.

Die Fahndung mit mehreren Steifenwagen und Personensuchhunden verlief in der Nacht erfolglos.

Die Polizei bittet Medienvertreter um Veröffentlichung der Fahndung und um Hinweise aus der Bevölkerung zum Verbleib des Vermissten.

Der 77-Jährige ist von hagerer Statur und hat einen nach vorne gebeugten Gang. Er trägt einen grauen Bart und graue Haare. Er ist mit einem hellen Mantel, einer dunklen Jeans, einer Schiebermütze und einer Brille bekleidet.

Ein Foto ist über Newsaktuell abrufbar.

Hinweise zum Aufenthaltsort des Vermissten nimmt jede Polizeidienststelle oder die 110 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Bad Segeberg - Zeugen nach Verdacht der Brandstiftung gesucht

Bad Segeberg (ots) – Mittwochabend (26.05.2021), um 20:33 Uhr, ist es in der Gorch-Fock-Straße zum Brand am Sozialkaufhaus gekommen. Näheres zum Brandgeschehen bzw. Löscheinsatz ist der Pressemitteilung des Kreisfeuerwehrverbandes Segeberg unter nachstehendem Link unmittelbar zu entnehmen: https://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68034 Das Feuer dürfte im Bereich der auf der Gebäuderückseite gelegenen Laderampe ausgebrochen sein. […]