POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Öffentlichkeitsfahndung nach 21-jähriger Frau (FOTO)

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Bereits seit Freitag (25.02.2022) wird die 21-jährige Linda R. aus Henstedt-Ulzburg vermisst.

Gegen 09:00 Uhr verließ die junge Frau das elterliche Wohnhaus in Henstedt-Ulzburg mit unbekanntem Ziel. Noch am selben Abend wurde sie als vermisst gemeldet.

In Anbetracht der Dauer des Fernbleibens kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Vermisste Hilfe benötigt.

Die Vermisste ist circa 1,55 – 1,60 Meter groß und von schlanker Statur. Sie verließ das Haus mit einer schwarzen Jogginghose, einem Wollpullover in unbekannter Farbe und schwarzen Turnschuhen der Marke “Nike”.

Ein Mobiltelefon führt die junge Frau vermutlich nicht mit.

Wer hat die junge Frau seit ihrem Verschwinden gesehen und kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Norderstedt unter der Telefonnummer 040 – 52806 – 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Elmshorn - Polizei stellt Diebesgut bei Verkehrskontrolle sicher und findet bei anschießender Durchsuchung 500 kg Buntmetall

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – Am Donnerstag (03.03.2022) wurden Beamte des Polizeireviers Elmshorn auf dem Adenauerdamm auf einen Opel Astra aufmerksam. Bei der anschließenden Verkehrskontrolle konnte durch die Polizeibeamten im Fahrzeug umfangreiches Buntmetall und Kupfer gesichtet werden. Während einer Nachschau im Kofferraum des Fahrzeuges stießen die Beamten auf […]