POL-SE: Henstedt-Ulzburg – Einbruch in Kirche

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Bislang unbekannte Täter sind von Sonntag auf Montag in eine Kirche in der Norderstedter Straße in Henstedt-Ulzburg eingedrungen und verursachten einen hohen Sachschaden.
Durch eine Terrassentür gelangten sie im Zeitraum von Sonntag (11.07.2021), 13:30 Uhr bis Montag (12.07.2021), 08:15 Uhr in das Kirchengebäude, brachen in den Räumlichkeiten mehrere Türen auf und entwendeten Bargeld in Höhe eines mittleren dreistelligen Bereichs. Anschließend verließen sie das Gebäude wieder und flüchteten in unbekannte Richtung. Der entstandene Sachschaden wird auf 2.500 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter 040/528060.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Peggy Bandelin
Telefon: 04551/884-2024
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Raub im Stonsdorfer Weg - Polizei sucht Zeugen

Bad Segeberg (ots) – In den frühen Morgenstunden ist es am Montag (12.07.2021) im Stonsdorfer Weg in Norderstedt- Harksheide zu einem Raubdelikt zum Nachteil eines 54-jährigen Mannes gekommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befand sich der Geschädigte nach dem Ende der Übertragung des EM-Finales auf dem Nachhauseweg, als ihm um […]