POL-SE: Heist – Pkw prallt auf B 431 gegen Baum

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Montagvormittag (09.11.2020) ist es auf der Wedeler Chaussee zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich ein Pkw-Fahrer schwere Verletzungen zugezogen hat.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 58-Jähriger aus dem Kreis Pinneberg um 09:48 Uhr mit einem Mercedes die Bundesstraße aus Heist kommend in Richtung Holm.

Anhand der Spurenlage dürfte der Pkw kurz hinter dem Schlackenweg aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein. Hier prallte das Fahrzeug frontal gegen einen Baum.

Polizeibeamte reanimierten den Fahrer bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Der Schwerverletzte wurde in ein Hamburger Krankenhaus eingeliefert.

Polizeibeamte aus Uetersen nahmen den Verkehrsunfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg – Pressestelle – Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann Telefon: 04551-884-2022 Handy: 0151-11717416 E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/19027/4758526 OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-IZ: 201110.8 Rosdorf: Einbruch in Einfamilienhaus

Rosdorf (ots) – Am Montag ist es tagsüber zu einem Einbruch in ein Haus in Rosdorf gekommen. Der Täter erbeutete dabei unter anderem Schmuck von noch unklarem Wert, die Polizei sucht nun nach Zeugen.   Im Zeitraum von 16.00 Uhr bis 20.20 Uhr verschaffte sich ein Einbrecher gewaltsam über ein […]