POL-SE: Haseldorf – Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) – Samstagnachmittag (03.07.2021) ist es in der Straße Deichreihe in Haseldorf zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein Motorrad in einen geparkten Pkw geprallt ist. Der Motorradfahrer hat sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zugezogen.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 74-jähriger Hamburger mit seiner Yamaha die Deichreihe aus Richtung Scholenfleth kommend in Richtung Hauptstraße.

Aus bislang unbekannter Ursache fuhr das Motorrad um 16:47 Uhr in einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Pkw.

Rettungskräfte brachten den Schwerverletzten in ein Krankenhaus nach Pinneberg.
Lebensgefahr bestand nicht.

Ersten Schätzungen zufolge dürfte sich der Sachschaden auf circa 2.000 Euro belaufen.

Beamte der Polizeistation Uetersen nahmen den Unfall auf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Kaltenkirchen - Betrunkener Autofahrer prallt gegen Laterne und flüchtet

Bad Segeberg (ots) – Am vergangenen Samstagnachmittag (03.07.2021) ist es in der Süderstraße zu einem Verkehrsunfall mit Flucht gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr gegen 17.00 Uhr ein schwarzer BMW X5 von der Hamburger Straße kommend auf der Süderstraße in Richtung Flottkamp. Beim Passieren des Kreisverkehrs der Süderstraße fuhr der BMW […]