POL-SE: Haselau -Autofahrer mit fast 3 Promille – Polizei sucht möglichen geschädigten Fahrer einer Yamaha nach Gefährdung des Straßenverkehrs

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Samstag (16.10.2021) ist es auf der Altendeicher Chaussee zu einer möglichen Gefährdung zum Nachteil eines Motorradfahrers gekommen.

Nach bisherigen Erkenntnissen und Zeugenaussagen fiel um 16:02 Uhr ein 45-jähriger Fahrzeugführer aus dem Kreis Pinneberg mit seinem weißen Sprinter der Marke Fiat Ducato durch seine ungewöhnliche Fahrweise auf.

Dabei fiel den Zeugen nicht nur die Fahrt in “Schlangenlinien”, sondern in erster Linie ein Beinaheunfall auf. In einer Kurve der Altendeicher Chaussee kam der Fahrer soweit in den Gegenverkehr, dass ein entgegenkommender Motoradfahrer mit einer grüner Yamaha nur durch sein reaktionsschnelles Handeln einen Zusammenstoß durch ein Ausweichmanöver verhindern konnte.

An der Wohnanschrift konnten die Polizeibeamten aufgrund des sehr guten Mitwirkens der Zeugen den sichtlich alkoholisierten Fahrzeugführer antreffen.

Ein anschließender Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,94 Promille.
Dem 45-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und möglicher Gefährdung im Straßenverkehr verantworten, sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Die Polizeistation in Uetersen hat mittlerweile die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun den Fahrer der Yamaha-Maschine sowie mögliche weitere Zeugen, die den Vorgang beobachtet haben.

Hinweise nehmen die Ermittler unter der Rufnummer 04122- 70530 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

POL-SE: Norderstedt - Einbrüche in Baumarkt und Baustoffhändler

Bewerte den post Bad Segeberg (ots) – In der Nacht von Samstag auf Sonntag (17.10.2021) ist es in der Niendorfer Straße, Ecke Ohechaussee, zum Einbruch in einen Baumarkt und einen nebenan befindlichen Baustoffhändler gekommen. Nach den bisherigen Erkenntnissen verschafften sich Unbekannte gewaltsam Zutritt zu den Gebäuden und entwendeten überwiegend Akkuwerkzeuge […]