POL-SE: Halstenbek – Geschädigter vertreibt Einbrecher – Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Wohnungseinbruchdiebstahl in Einfamilienhaus

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bewerte den post
Bad Segeberg (ots) –

Am Mittwoch (16.11.2022) ist es im Weißdornstieg in Halstenbek zu einem Wohnungseinbruchdiebstahl gekommen.

Nach ersten Informationen befand sich der Geschädigte im Keller seines Einfamilienhauses und hörte um 17:45 Uhr Geräusche im Erdgeschoss.

Direkt im Anschluss hörte der Halstenbeker, dass die Täter das Haus verließen.
Die Täter flohen ohne Stehlgut in unbekannte Richtung.
Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg.

Die Kriminalpolizei Pinneberg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die Ermittler suchen jetzt Zeugen, die in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Sachdienliche Hinweise nehmen die Beamten unter der Rufnummer 04101 – 202-0 oder per E-Mail an SG4.Pinneberg.KI@polizei.landsh.de entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Firsching
Telefon: 04551-884-2020
Handy: 0160/3619378
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Weihnachtsmärkte in Mecklenburg-Vorpommern

Bewerte den post (CIS-intern) –  Glühwein mit Meerblick genießen oder Stralsunder Marzipan probieren – von Ende November bis Jahresende werden im Urlaubsland viele Weihnachtsmärkte mit besonderer Note veranstaltet. Dabei wechseln die Kulissen von barock über hanseatisch bis maritim. In der Veranstaltungsdatenbank des Landestourismusverbandes unter www.auf-nach-mv.de/weihnachten finden sich viele Weihnachtsmärkte zwischen Ostsee […]