POL-SE: Großenaspe – Kettensägen bei Einbruch gestohlen

Add to Flipboard Magazine.
NO-Magazine
Bad Segeberg (ots) –

Zwischen Montag und Dienstag (28.12.2021) ist es in der Hauptstraße in Großenaspe zum Einbruch in ein Geschäft für Motor-, Forst- und Gartengeräte gekommen.

Unbekannte drangen zwischen 12:00 und 09:40 Uhr gewaltsam in das Gebäude ein und entwendeten mehrere Kettensägen der Marke Stihl aus dem Verkaufsraum.

Ein Anwohner hatte in der Nacht um 00:40 Uhr ein lautes Motorengeräusch und ein stark beschleunigendes Fahrzeug gehört.

Beamte der Polizeistation Boostedt nahmen eine Strafanzeige wegen besonders schweren Falls des Diebstahls auf.

Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die insbesondere während der Nacht verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Die Ermittler bitten um sachdienliche Hinweise unter 04551 8840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
– Pressestelle –
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Lars Brockmann
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0151-11717416
E-Mail: pressestelle.badsegeberg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Nächster Beitrag

Innenministerium Schleswig-Holstein bittet zum Jahreswechsel um Respekt und Besonnenheit

(CIS-intern) – Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack und Landespolizeidirektor Michael Wilksen rufen zu besonnenem und respektvollen Verhalten zum Jahreswechsel auf KIEL. Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack und Landespolizeidirektor Michael Wilksen haben heute (29. Dezember 2021) die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner zu einem besonnenen und respektvollen Verhalten zum Jahreswechsel aufgerufen. Foto: pixabay.com / UweDigital „Auch ich […]